Springe zum Inhalt

2013-14

Leseschlange

Durch das gesamte Schulhaus zog sich heute diese Schlange aus hunderten Kärtchen, mit dem Titel jedes gelesenen Buches während des letzten Schuljahres – aber nicht von allen Schülern, sondern nur den Kindern der 2b. Tolle Leistung! Bravo! (26.6.)

 

RAIBA-Malwettbewerb:

Auch heuer überreichte Prok. Hannes Röster den Siegern des RAIBA-Malwettbewerbes tolle Preise.
Wir gratulieren herzlichst!

 

 

Buchstabentag:

Am Ende des Schuljahres feierten die Kinder der 1. Klassen das Buchstabenfest. In vielen Stationen konnten sie mit allen Sinnen die Buchstaben noch einmal erleben. Herzlichen Dank an alle mithelfenden Eltern! (18.6.2014)

 

 

Spielefest:

Bei herrlichem Wetter und toller Stimmung feierten die Schülerinnen und Schüler der VS Pöchlarn gemeinsam mit Eltern und Freunden das zur Tradition gewordene Spielefest. Für die kulinarischen Rahmenbedingungen sorgte auch heuer wieder der Elternverein, bei dem wir uns herzlich bedanken.

 

Lehrausgang ins Brunnenschutzgebiet:

Am 11.6.2014 besuchte die 4a das Pöchlarner Brunnenschutzgebiet. Nach dem Hinmarsch bekamen die Kinder eine Führung von den NMS-Lehrern Radinger und Schweighofer, Würstel und ein Getränk und anschließend wanderte die Klasse wieder zurück in die Schule. Es war ein sehr aufregender Tag!

 

Wasser-Projekt:

Die frühsommerlichen Temperaturen wurden von den 2. Klassen für unterhaltsame Lesestationen zum Thema „Wasser“ genützt.
Neben Leserätsel, Sachinformationen, Experimenten und Wasserspielen kam auch der Spaß nicht zu kurz. (6.6.2014)

 

Erste-Hilfe-Kurs:

Nach erfolgreicher Teilnahme an dem 4-stündigen Erste-Hilfe-Kurses bekamen die Kinder der 4a und 4b nun ihre Urkunden und ein kleines Notfall-Set überreicht. (05.06.2014)

 

Elternabend für unsere Schulanfänger

Beim 1. Elternabend für unsere zukünftigen Schulanfänger gab Frau Dr. Tanja Hochegger Einblicke in die Seele von Kindern zum Schuleintritt. In dem spannenden Vortrag gab sie viele hilfreiche Tipps, um den Schulstart für Kinder harmonisch zu gestalten und bei Problemen die richtigen Maßnahmen zu treffen. Für die gesellige Umrahmung sorgte das Team des Elternvereins, bei dem wir uns an dieser Stelle wieder recht herzlich bedanken! (3.6.2014)

 

Erstkommunion 2014:

Am 29.05.2014 feierten die 29 Kinder der zweiten Klassen ihre ERSTE HEILIGE KOMMUNION.
Sie waren mit großer Begeisterung dabei.

 

Leseprojekt der 1. und. 2. Klassen:

Mit viel Freude und Begeisterung konnten die Kinder der 1. und 2. Klassen beim Leseprojekt neue und interessante Lerninhalte zu unterschiedlichsten Themen entdecken: Märchen, Insekten, „Die Zauberflöte“ und Experimente.

 

Besuch bei der Feuerwehr:

Am Dienstag (27.5.2014) waren die Kinder der 3a, 3b und der Nibelungenschule bei der Feuerwehr. Dort besichtigten sie das Feuerwehrhaus, die Feuerwehrautos und die Drehleiter. Nach der Führung bekamen die Kinder Getränke. Ein besonderes Ereignis war die Fahrt mit den Feuerwehrautos zur Schule.

 

Reiten am Alexanderhof in Hubertendorf (3b/ASO)

Gemeinsam mit den SchülerInnen der Nibelungenschule durften die Kinder der 3b den Vormittag am Alexanderhof in Hubertendorf verbringen. Für manche Mädchen und Buben war es die erste Reitstunde, die aber sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird. (22.5.)

 

Waldpädagogik 2a und 2b:

Die zweiten Klassen machten bei herrlichem Frühlingswetter gemeinsam mit den Kindern der Nibelungenschule einen Ausflug in den Wald. Mit dem Waldpädagogen Fritz Wolf durften wir den Wald mit allen Sinnen kennenlernen.
Viel Spaß bereiteten uns verschiedene Spiele, die Jagd nach Insekten mit Becherlupen, Spurensuche, Tierstimmen erkennen, Naturmandalas erstellen und natürlich auch das Picknick. Die Buskosten übernahm zur Gänze unser Elternverein!!! DANKE!!!

 

Abschluss „Bewegte Klasse“ 2a

Zu einem tollen Abschlussfest am 9. Mai wurden Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde eingeladen, um die erworbenen Kenntnisse im Rahmen eines Stationenbetriebes zu den Themen Bewegung und Ernährung zu präsentieren. Alle machten mit großer Begeisterung und Eifer (auch die geladenen Gäste) mit. Für die Verpflegung sorgten die Schüler der 2a mit selbstgemachten Aufstrichen und Vollkornbrötchen. Ein ganz herzliches Dankeschön ergeht an dieser Stelle an unsere liebe Betreuerin Frau Claudia Mauss!!

 

Safety-Tour 2014:

Am 09.05.2014 fand in Haag die Kinder-Sicherheitsolympiade (Safety-Tour) für vierte Klassen aus den verschiedensten Bezirken Niederösterreichs statt. Auch die 4a war eine der 14 teilnehmenden Klassen und konnte bei diversen Geschicklichkeits- und Wissensspielen ihr Können rund um das Thema Zivilschutz unter Beweis stellen. Mit der Unterstützung der 3b erreichte die 4a den 7. Platz.
Die Buskosten übernahm zur Gänze die Sparkasse Pöchlarn, bei der wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!
(Mehr Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie.)

 

Leseprojekttage der Grundstufe 2:

Die Kinder der Grundstufe 2 (3a, 3b, 4a, 4b) durften von 6. – 8. Mai 2014 für zwei Stunden pro Tag an verschiedenen Lesestationen teilnehmen. Es wurden Witze erzählt und selbst verfasst, Gedichte gelesen und vorgetragen, Rollenspiele durchgeführt, Texte im Dunkeln gelesen und dazu Fragen beatnwortet, uvm. Die Kinder hatten großen Spaß an diesem Projekt!

 

Erlebnistage 2014 in Heidenreichstein

Teilnehmer: 42 Kinder der 4.Klassen, 2 Lehrerinnen und 2 Begleitpersonen

Programmpunkte:

Glashütte in Altnaglberg (Durstkugel blasen)

Huki Kinderwerkstatt (Seifen sieden, Kerzen ziehen)

Wasserburg Heidenreichstein (1000jähriger Tisch und Holzdecke)

Haus des Moores (Moorleiche)

Naturpark Moor ( im Moor stapfen)

Naturpark Blockheide (Granitblöcke – Christophstein, Teufelsbett, Pilzstein)

Kinder und Begleiter waren gleichermaßen fasziniert von den vielfältigen Eindrücken dieser drei Tage und mancher wäre gerne noch länger geblieben. (28. bis 30.4.2014)

 

Mike Cup 2014

Gekämpft bis zum Umfallen haben unsere Fußballer beim MikeCup in Melk und schließlich den 17. Rang erreicht, was für diese junge Mannschaft als echter Erfolg zu werten ist. Wir gratulieren. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Neuhauser, der Frau VOL Langer heuer auf der Betreuerbank unterstützt hat.

Nach heftigen Diskussionen mit Eltern um die Mannschaftsaufstellung, ist eine Teilnahme am MikeCup aber im nächsten Jahr fraglich!!

 

Erste Hilfe – Kurs der 4a und 4b:

Am 23.04.2014 fand für die beiden vierten Klassen der erste Teil ihres Erste Hilfe – Kurses statt.
Die Kinder erfuhren wichtige Informationen zum Thema und konnten danach selbstständig das Versorgen eines Verletzten üben.

 

Osterlauf in Melk:

Am 21.04.2014 fand der Osterlauf in Melk statt. Für die Volksschule Pöchlarn starteten Jonas Koch (4a) und Paul Neuhauser (3a). Wir gratulieren beiden Schülern für ihre tolle Leistung.

 

Ostermarkt:

Ein ganz spezieller Dank gilt auch heuer dem engagierten Team unseres Elternvereins, das 2 Tage lang beim Ostermarkt im Einsatz war.
Ein herzliches Dankeschön auch an alle Kuchen- bzw. Tortenspender!

 

Lesestunde im SeneCura Sozialzentrum:

Die beiden vierten Klassen besuchten am 03.04.2014 das SeneCura Sozialzentrum zur „Literaturstunde“. Es wurden einige Märchen vorgelesen und auch gemeinsam gesungen. Nicht nur die Bewohner, sondern auch die Kinder hatten sehr viel Spaß daran.

 

„Hasentag“ der ersten Klassen:

Viel gebastelt, gerätselt, gemalt, gespielt, gelesen und gebacken wurde am „Hasentag“ der ersten Klassen. Die Schüler waren mit Eifer dabei und arbeiteten fleißig an verschiedenen Stationen rund um den Hasen. Es war toll!
Herzlichen Dank an die mithelfenden Mütter.

 

Lehrausgang der 4b:

Er führte uns bei herrlichstem Wetter in die Au im Osten von Pöchlarn.

Im Dickicht voranzukommen war spannend – wir entdeckten einen von Bibern „gefällten“ Baum und eine „Biberrutsche“ in den Bachlauf. Außerdem pflückten wir jede Menge Bärlauch. Den selbstgemachten Bärlauchtopfen (Topfen, Rahm oder Jogurt, kleingeschnittener, gewaschener Bärlauch, etwas Salz und Pfeffer) ließen wir uns anschließend gut schmecken.

 

Team Sieberer – „Olympia“:

Am 6.3.2014 gastierte erneut das Team Sieberer mit einem ihrer Mitmachtheater für Kinder bei uns in der Schule. In diesem heiteren Musiktheater erlebten die Kinder gemeinsam mit Olympia eine wunderbare Wandlung: „Von der Couch zum Siegerpodest“.

 

Leseparcours:

Den Faschingdienstag nutzten die zweiten Klassen für einen lustigen Leseparcours. Verkleidet stürzten sich die Kinder und Lesemamas in die Leseabenteuer. Zu bestehen gab es lustige Stationen wie Leserätsel mit Bewegungsaufgaben, Zungenbrecher, Auszählreime, Reimstationen, Zaubersprüche, lesen mit Karotte im Mund bei der Hasenstation u.v.m…

Zur Stärkung durften die Kinder dieses Mal beim Brotebelegen kreativ werden.

 

Faschingdienstag:

Am Faschingdienstag waren die Kinder wie jedes Jahr sehr lustig verkleidet und der Elternverein spendierte uns wieder leckere Faschingskrapfen. (Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie.)

 

Die Narren sind los!

Die Werkgruppe der 4b entwarf und gestaltete phantasievolle Augenmasken mit großer Freude und sichtlichem Erfolg.

 

Tiger – Referat

Ein Schwerpunkt in den 4. Klassen ist heuer die Präsentation. Marco und Lukas, beide aus der 4a, ist das besonders gut gelungen. Bei ihrem Tiger-Referat passte angefangen vom Inhalt über das Handout, dem Anschauungsmaterial bis hin zur perfekten Kleidung einfach alles. Bravo! (3.3.2014)

 

Der Kompostkuchen

Ein lustiges Rezept hat Daniela aus der 3b in der Schule gelesen und zuhause ausprobiert. Das Resultat kann sich wirklich sehen lassen. Die Klassenkammeraden waren begeistert. Danke, Daniela!  (28.2.2014)

 

Kinderbuchautorin Gabriele Rittig zu Gast an unserer Schule

Unserem Schulbuchhändler, Herrn Hartmann, ist es zu verdanken, dass die österreichische Kinderbuchautorin, Gabriele Rittig, für eine kostenlose Lesung an die Volksschule Pöchlarn kam. Dabei verzückte die Schriftstellerin unsere SchülerInnen mit Lesungen aus verschiedenen Büchern und Erzählungen rund um ihr Leben als Autorin. Einhelliger Tenor der Kinder und Lehrerinnen: SUPER! (25.2.2014)

 

Gesunde Jause:

Eine gesunde Jause ist für Kinder in der Schule sehr wichtig. Recht herzlichen Dank an unsere Mütter, die mit großem Engagement immer wieder nicht nur für das leibliche Wohl, sondern auch für einen „Augenschmaus“ sorgen.

 

Blick und Klick

Im Rahmen des Verkehrssicherheitstrainings „Blick und Klick“ am 11. Februar 2014 wurden die Kinder der 2. Klassen von zwei Damen des ÖAMTC besucht und mit alltäglichen Verkehrssituationen konfrontiert. Mit Hilfe der Puppe Jimmy, einem Zebrastreifenteppich und aufblasbaren Autos übten die Kinder das richtige Verhalten im Auto und im Straßenverkehr.

 

Elternvortrag „Olympia“

Am Donnerstag, 23.1.2014, fand an unserer Schule ein Elternabend zum Theaterstück „Olympia“, das am 6.3.2014 bei uns zur Aufführung kommen wird, statt. Die Referentin, Mag. BSI Michaela Stanglauer, erzählte vom Theaterstück und hob dabei die Bedeutung von Bewegung in Verbindung mit Lernprozessen explizit hervor. Über das rege Interesse an diesem Vortrag haben wir uns sehr gefreut.

 

Schitag

Ohne Verletzungen kamen 48 SchülerInnen der 3. und 4. Klassen am Dienstag, 21.1.2014, gegen 17.00 Uhr vom Schitag nach Hause. Trotz widrigen Wetters waren die Kinder voller Begeisterung bei der Sache und hoffen, dass es auch nächstes Jahr die Möglichkeit gibt, einen Tag am Hochkar zu verbringen. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen Eltern, die als Begleitpersonen unsere Lehrerinnen (vVL Haberhauer und vVL Krahofer) an diesem Tag unterstützt haben. (leider keine Fotos)

 

Rentiere – Laubsägearbeit:

Stolz präsentieren die Schüler der beiden 4ten Klassen die selbstgemachten Rentiere.

 

Weihnachtskrippe:

Am Montag, 16.12.2013, überraschten Gemeinderäte der Stadtgemeinde Pöchlarn (GR Walter Rupp und  GR Christian Wippel) die Volksschülerinnen und Volksschüler mit einem besonderen Geschenk:

Eine von GR Christian Wippel gestaltete Weihnachtskrippe begleitet uns von nun an durch die Adventzeit. DANKE!

 

„Eine Weihnachtsgeschichte“

Auch heuer schafften es Paul Sieberer und sein Team wieder, mit ihrem Mitmachtheaterstück „Eine Weihnachtsgeschichte“ unsere Schülerinnen und Schüler zu begeistern und sie auch etwas zum Nachdenken zu bringen. (12. Dez. 2013)

 

Leseabend 4b

Unser Lager war sehr gemütlich! Viele tolle Bücher begleiteten uns durch den Abend.

 

Hopsi Hopper war da!

In Kooperation mit dem ASKÖ durften wir heute einen ganz besonderen Gast in unseren Turnstunden begrüßen: Hopsi Hopper.

Er turnte nicht nur mit unseren Schülern, sondern erzählte ihnen auch wie wichtig Bewegung und gesunde Ernährung sind. (7.11.2013)

 

Weihnachtsschachteln für Rumänien

Am 4.11.2013 füllte sich unser Schulhaus mit eifrigen Schülern und Eltern, die für rumänische Kinder Weihnachtsschachteln gestalteten und mit praktischen Dingen befüllten. Das Resultat waren ca. 100 Packerl, die Frau Hiesberger (verantwortlich für unsere Region) dankbar entgegennahm.

 

Welttierschutztag:
Pünktlich zum Welttierschutztag am 4.10. besuchte Frau Großmann mit ihrem Therapiehund „Rocket“ die Kinder der Vorschulgruppe. Die Kinder erfuhren alles über Pflege, Hundesprache und Berufe von Hunden. „Rocket“ gab Pfote, nahm Leckerlis aus den Händen der Kinder und ließ sich streicheln und bürsten. Die Kinder wünschen sich ein baldiges Wiedersehen mit „Rocket“.

 

Verkehrssicherheitstage:

Auch heuer nahmen die 3. Klassen am Projekt „Hallo Auto“ teil. Den Kindern wurde gezeigt, wie lange der Anhalteweg bei trockener bzw. nasser Fahrbahn ist. Jedes Kind durfte dann mit dem speziellen Auto mitfahren und selbst bremsen. So konnte es den Bremsweg „erfahren“. Am nächsten Tag, dem 8.10.2013, kam dann die Polizei in die Schule um das Verhalten der Schüler im Straßenverkehr zu vertiefen.

 

Kürbis-Leseprojekt:

Die 2. Klassen nutzten den Herbstbeginn gleich für ihr erstes Leseprojekt. Im Mittelpunkt stand der Kürbis. Nach Erfüllen von verschiedenen Leseaufträgen wurde gebastelt, gekostet, geturnt, gespielt und gemalt. Zum Abschluss lasen einige Kinder den restlichen Schülern und vor allem den fleißigen Lesetutoren (Mamas, Papas, Omas,…) das Buch „Hexe Zilly und der Riesenkürbis“ vor.

 

Wandertag:

Alle Schülerinnen und Schüler freuten sich über ihren ersten gemeinsamen Wandertag im neuen Schuljahr. Dieser führte uns heuer nach Krummnußbaum auf einen großen Spielplatz, auf dem die Kinder auf verschiedensten Geräten turnen und spielen konnten.

 

Mit neuen Heften ins Schuljahr 2013/14

Stolz präsentieren unsere Schüler ihre neuen Hefte, die zur Gänze  von unserem Elternverein gesponsert wurden.

DANKE!